Chr._Europa_1_Aachener_Dom.jpg © C. Meyer
LuftrettungLuftrettung

Sie befinden sich hier:

  1. Rettungsdienst
  2. Rettungsdienst
  3. Rettungsdienst
  4. Luftrettung

Luftrettung in der StädteRegion Aachen

Ein neues Kapitel in der deutschen Luftrettung hat der ADAC im Kreis Aachen aufgeschlagen. Nach der Übernahme des Luftrettungsstützpunktes Würselen-Merzbrück von der Bundeswehr am Samstag, 28. Februar 1998, setzt der Automobilclub seinen Hubschrauber mit dem Funkrufnamen "Christoph Europa 1" neben Notarzteinsätzen u.a. in der StädteRegion Aachen verstärkt für grenzüberschreitende Rettungsaktionen in den Niederlanden und Belgien ein. Im Rahmen dieses europaweit einmaligen Modellprojektes hat die gemeinnützige ADAC-Luftrettung GmbH mit dem Eurocopter EC 135 in Würselen-Merzbrück eine Maschine der jüngsten Generation stationiert.

In weniger als zwei Minuten ist in Städteregion Aachen und Umgebung der ADAC-Rettungshubschrauber Christoph Europa 1 startklar, um auf schnellstem Wege medizinische Hilfe zu Unfallopfern und akut Kranken zu bringen. Die Besatzung besteht aus einem Piloten, einem Notarzt sowie einem Notfallsanitäter, den das Rote Kreuz aus der StädteRegion Aachen stellt. Der Hubschrauber ist dabei mit allem ausgestattet, was zur Notfallbehandlung nötig ist. Er kann einen Patienten aufnehmen und ihn in kürzester Zeit in die nächste geeignete Klinik transportieren. Der Einsatzradius beträgt 70 km (ca. 20 Flugminuten). Die Alarmierung erfolgt über Notruf 112. Der Rettungshubschrauber kommt bei Verkehrsunfällen, Arbeits-/ Haus-/ und Sportunfällen sowie bei akuter Erkrankung zum Einsatz. Darüber hinaus kann der Rettungshubschrauber auch mit der Suche nach Vermissten und bei der Wasserrettung eingesetzt werden.

Der Rettungshubschrauber Christoph Europa 1 ist im Jahr ca. 2.000 Mal im Einsatz und konnte so seit seiner Gründung im Juli 1998 tausenden Menschen das Leben retten.

Standort:
Flugplatz Merzbrück

Einsatzbereitschaft
Sonnenaufgang (frühestens 07:00 Uhr) bis Sonnenuntergang (+ 30 Minuten)

Träger der Luftrettungsstation:
Trägergemeinschaft, Kernträger StädteRegion Aachen

Betreiber:
ADAC-Luftrettung GmbH, München

Hubschraubertyp:
Eurocopter EC 135 P2

Zuständige Rettungsleitstelle:
Leitstelle Aachen (gemeinsame Leitstelle der Stadt & StädteRegion Aachen)

Notärzte:
Rhein-Maas Klinikum

HEMS Technical Crew Member:
(Helicopter Emergency Medical Services Technical Crew Member)
DRK Rettungsdienstgesellschaft mbH Städteregion Aachen

Piloten:
ADAC Luftrettung GmbH, München